Cart

High durch CBD? Einschätzungen von Experten

Wiederholt beurteilen Gesundheitsexperten und Forscher CBD-Produkte, die aus den Blüten von Cannabis-Pflanzen entstehen. Sie antworten auf eine Frage, die sich potentielle Konsumenten von CBD Öl stellen: Ob CBD berauschend wirkt, beantwortet dieser Artikel.

Effekt von CBD: Forschungsstand im Kurzüberblick

CBD lautet die Abkürzung für Cannabidiol, das in der Cannabis-Pflanze enthalten ist. Diese Pflanzen besitzen weitere Cannabinoide wie THC, die in unterschiedlicher Konzentration in den Blüten enthalten sind. Beide Stoffe ähneln sich zwar im Aufbau, weisen aber deutliche Unterschiede auf. Während Blüten mit hohem THC-Anteil für ihre berauschende Wirkung berühmt wurden, entstehen durch hohen CBD-Wert ganz andere Effekte. Forscher befassen sich derzeit mit den Produkten, die einen geringfügigen THC-Wert, aber einen ausgesprochen hohen CBD-Anteil besitzen. Die Frage, ob das Cannabidiol einen positiven Effekt besitzen könnte, wenn es zur Behandlung von Leiden eingesetzt wird, ist Gegenstand ihrer Untersuchungen. Ob CBD high macht, können Wissenschaftler schon heute beantworten.

Berauschen CBD-Produkte? Antwort der Wissenschaft

Durch seine molekulare Struktur wirkt CBD-Hanf nicht psychotrop, sodass Rauschzustände nach einem Genuss von Produkten wie CBD-Öl auszuschließen sind. Der Konsum von höheren Dosen des Cannabidiols sorgt bei manchen Konsumenten allerdings für Zustände der Entspannung, ohne das ein sedierender Effekt auftritt. Das berühmte High der THC-Blüten bleibt aus. Weil der psychotropische Effekt entfällt, ist CBD-Hanf in vielen Ländern legal. In den vergangenen Jahren erlebte dieser Stoff in Form von konzentrierter Flüssigkeit eine große Popularität. Sicherlich machen solche Produkte nicht high. Allerdings sind sie ein perfekter Lifestyle-Zusatz, der wertvolle Inhaltsstoffe wie Gamma-Linolen-Säure oder das Nervenvitamin B1 enthält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading...